Hommericher Str. 22 - 51789 Lindlar - Büro 02207 919 56 20 - Mobil 0171 40 33 818

Sanierungen bei feuchten Wänden und nassen Kellern

Über uns 

Sitz der HDL Industrievertretung GmbH in Lindlar bei Köln

Die HDL Industrievertretung GmbH steht seit über 20 Jahren im Dienst ihrer Kunden. Wir haben uns spezialisiert auf die Sanierung von Feuchtigkeitsschäden durch kapillaren Wassertransport in Mauerwerken und Fassaden, sowie die Beseitigung von Kondensfeuchteproblemen in Wohnräumen, Garagen und Kellern. Auch die Abdichtung von Druckwasserschäden oder Rissbildungen in Beton und Mauerwerk gehören zu unseren täglichen Arbeiten.


Unser Grundsatz dabei :
"Wir behandeln den Wassereintritt, anstatt die Symptome am Wasseraustritt"
Und genau dieser Grundsatz bestimmt auch unsere eingesetzten Sanierungslösungen. Denn es gibt für jedes Problem die exakt richtige Lösung. Unsere eingesetzten Verfahren spiegeln also grundsätzlich das wieder, was heute maximal technisch machbar und auch bauphysikalisch richtig ist.

Um für unsere Kunden stets die für sie besten Sanierungslösungen anbieten zu können, stehen wir in engem Kontakt mit den führenden Herstellern der Produkte, die wir zur Erfüllung unseres Auftrags benötigen.

Um bauphysikalische Zusammenhänge immer richtig zu erkennen, setzen wir auf ständige Weiterbildung. Denn es ist viel Fachkompetenz erforderlich, um immer die besten Sanierungskonzepte anbieten zu können.

Wir freuen uns, wenn wir für Sie tätig werden können. Angefangen von einer kostenfreien und professionellen Schadensanalyse bei Ihnen vor Ort, bishin zur erfolgreichen Sanierung und auf Wunsch optischen Wiederherstellung Ihrer Bauwerksteile.

Darüber hinaus haben wir ein bundesweites Netzwerk gegründet, und können heute nicht nur in NRW helfen, sondern in der ganzen Bundesrepublik. Wir haben dabei sehr viel Wert auf Qualifikation und Unabhängigkeit der einzelnen Sanierungsbetriebe gelegt. So kamen in der Regel Franchisenehmer für uns nicht in Betracht. Da mangelt es häufig an Ausbildung und Qualifikation.  Es werden dann sehr viele bauphysikalisch unsinnige Sanierungsmaßnahmen angeboten. Das soll keine grundsätzliche Wertung sein, aber es spiegelt die tägliche Erfahrung wieder.

Es grüßt Sie herzlich

Jürgen Schöneborn - Geschäftsführer & Bausachverständiger



Jürgen Schöneborn
(Geschäftsführer und Bausachverständiger)