Hommericher Str. 22 - 51789 Lindlar - Büro 02207 919 56 20 - Mobil 0171 40 33 818

Sanierungen bei feuchten Wänden und nassen Kellern

"Wir helfen Ihnen bauphysikalisch richtig, und wirtschaftlich sinnvoll zu sanieren.
Egal bei welchem Feuchteschaden !"


Hier geht es zur kostenfreien Schadensanalyse von unserem Bausachverständigen und Bauwerksdiagnostiker (TÜV)

Hier geht es zur kostenfreien Schadensanalyse


Erstberatung unter 0171 40 33 818 oder 02207 919 56 20

0171 40 33 818 oder
02207 919 56 20

Für eine Erstberatung rufen Sie mich gerne an.
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Ich melde mich umgehend bei Ihnen

"Wissenslücken schließen -
Richtige Entscheidungen treffen"

Mit Jürgen Schöneborn Kontakt aufnehmen

Jürgen Schöneborn


Sichtbare Feuchteschäden:
Aussalzungen, Schimmel, Putz- und Farbabplatzungen, Verrottung

Sichtbare Feuchteschäden wie Aussalzungen Schimmel Farbabplatzungen Fugenverrotung


Häufigste Ursache ist kapillare Durchfeuchtung. Es ist eine Unterdruckwirkung poröser Materialien. Kapillarität ist die Fähigkeit Feuchte aufzunehmen, zu speichern, weiterzuleiten und wieder abzugeben. Die meisten Baustoffe sind hygroskopisch (wasseranziehend). Wir haben uns spezialisiert auf die Mauertrocknung und Erneuerung fehlender, defekter oder zu hoch gesetzter Horizontalsperren in Bestandsimmobilien. Denn hier hilft eine Ausschachtung zur PMBC-Beschichtung von außen nicht weiter.

Neue Horizontalsperre durch Kapillardepression mit HDL Hydrophix

Die Kapillardepression mit HDL Hydrophix

Weitere Informationen finden Sie unter www.hydrophix.de

Die Vorteile unseres bewährten Verfahrens im Überblick

►Funktioniert auch bei 100 % durchfeuchtetem Mauerwerk
Für alle mineralischen Mauerwerke geeignet (auch Hohlblocksteine und Beton)
►Baustoffporen werden nicht verstopft. Die Wand behält ihre natürliche Dämmung
Kostenkontrolle durch modulare Einsatzmöglichkeiten
►Injektionen erfolgen von innen. Keine Ausschachtung nötig.
Kein bauschädlicher Salzeintrag ins Mauerwerk
►Keine schädlichen Emissionen oder Geruchsbelästigungen
Seit 1967 bewährtes Mauertrocknungsverfahren
►Lange Haltbarkeit von 80 bis 90 Jahren
Keine Vorarbeiten erforderlich. Kurze Baustellenzeiten.
Schützt Ihre Mauern vor Verrottung, Aussalzungen, Schimmelpilzbefall
►Lange Garantie von 25 Jahren auf alle Kapillarsperren

 

3 Schritte zur erfolgreichen Sanierung

Kontakt aufnehmen


Termin für eine kostenfreie Schadensanalyse bekommen


Sie erhalten ein faires Festpreisangebot mit langen Garantien


Kontakt aufnehmen per Kontaktformular. Wir stimmen einen zeitnahen Besuchstermin mit Ihnen ab

Sie erhalten eine kostenfreie und professionelle Schadensanalyse vom Bausachverständigen

Sie erhalten ein faires Festpreisangebot für eine wirtschaftlich sinnvolle Sanierung mit Garantie

 

Mitglied

Unterstützer

Mitglied

Mitglied der handwerkskammer zu Köln


Das handwerk - Die Wirtschaftsmacht von nebenan


Mitglied der Berufsgenossenschaft BG BAU